Home Berichte 2017 Januar - Juli

Unsere Klassenfahrt nach Hohegeiß im Harz

14.06.2017: Als wir uns am Montag, den 22.05.17, um 8.00 Uhr mit allen anderen 6. Klassen trafen, um gemeinsam loszufahren, waren alle sehr aufgeregt und freuten sich auf die Klassenfahrt. Unsere Klasse hatte ein Haus für sich allein. Als wir in Hohegeiß ankamen, war dieses aber noch nicht frei. Doch auch dort hatten wir schon Spaß, da die Teamer ein buntes Programm aus Spielen für uns vorbereitet hatten. Nach dem Mittagessen wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften nacheinander verschiedene Tätigkeiten ausüben, wie zum Beispiel Kistenklettern, Waldspiele oder einen Beitrag zum Abendessen kochen oder backen. Da alle nach diesem Tag sehr geschafft waren, gingen wir nach einem gemeinsamen Lagerfeuer recht schnell ins Bett, hatten uns aber trotzdem noch viel zu erzählen.

Am Dienstag sind wir schon am Vormittag in den Wald gegangen, um verschiedenste Aufgaben zur Kommunikation in der Klassengemeinschaft zu meistern. So mussten wir zum Beispiel alle durch ein so genanntes Spinnennetz klettern, ohne dabei laut zu werden und zu schreien, mussten uns aber trotzdem verständigen. Nach dem Mittagessen sind wir zum Stollen gegangen. Obwohl das Wasser in den Gummistiefeln stand, hatten alle viel Spaß. Auch an diesem Abend gab es ein Lagerfeuer und unser finnischer Teamer hat Gitarre gespielt und dazu gesungen.

Am Mittwochmorgen mussten wir nach einem frühen Frühstück sofort packen und das Haus säubern. Danach haben wir noch ein Gemeinschaftsspiel gespielt und der erste Bus kam auch schon, um die Hälfte der Klasse abzuholen. Als etwas zu spät auch der zweite Bus kam, war die Klassenfahrt leider auch schon wieder vorbei.

Trotzdem war es ein tolles Ereignis und eine wunderbare Klassenfahrt.

Kristin Kaulich, Johannes Mertens (6a)

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum