Home Berichte 2017 August - Dezember

Eine orientalische Palastwache am WG?!
75 Janitscharen jubeln im Chor…

22.10.2017: Lucia (Sopran) und Gregor (Bass) sind zwei professionelle Sänger, die dem Ensemble der Kinderoper Papageno aus Wien in Österreich angehören. Sie waren am vergangenen Donnerstag bei uns – den Chorklassen der Jahrgänge 5 und 6 - zu Gast und haben mit uns die Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart erarbeitet, gespielt und gesungen.

Alle Kinder haben bei der Aufführung mitgewirkt. Der Chor hat das Jubellied der Janitscharen, das in der Oper zur Begrüßung des Herrschers Bassam Selim erklingt, mit Frau Gildner und Frau Schmidt vorher einstudiert, außerdem spielten einige Chorklassenschülerinnen und -schüler Solorollen: Diese hießen Konstanze, Pedrillo, Blonde, Belmonte und Bassa Selim. Zwei Sklaven wurden auch von Cantorumkindern gespielt. Weil alle ihre Texte sehr gut vorbereitet hatten, war die Aufführung ganz toll. Besonders lustig waren die Witze von Gregor, der den Oberaufseher Osmin gespielt und gesungen hat.

Wir fanden diesen Opernworkshop richtig gut und hatten viel Spaß. So etwas würden wir sehr gern wieder mitmachen und bedanken uns ganz herzlich beim Förderverein, der dieses Projekt unterstützt und möglich gemacht hat!

Helene (6c) und Leonard (5c) Garling, A.Gildner

 

 

  Fotos: A. Gildner

 

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum